Author Topic: Warenbalance  (Read 5391 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Randy007

Warenbalance
« on: August 22, 2010, 07:35:27 AM »
Hallo Frank,

mir ist es leider nicht erlaubt PMs zu senden. Daher hier neuen Topic.

Du hast recht. Das Problem sind eigentlich nur wenige Tonnen! Bei meiner Lösung ist es mir trotzdem gelungen eine reine Zugstrecke zu realisieren. Das Gehimnis ist die erste Rückfahrstrecke vom Heizkraftwerk - 90km/h Schiene. Ich hab noch bei einem Bier in der Nacht eine reine LKW-Lösung gebastelt. :) Aber da fehlt noch von Zeit zu Zeit 1-2 Tonnen. Die Hauptstrecke könnte man durch Züge ersetzen. Interressant war das Einschalten von Bankrott beim Start. Da scheint man mit LKWs besser zu starten. Konto ist lediglich 8 Monate überzogen.

Gruss
Randolph

Offline Frank

Re: Warenbalance
« Reply #1 on: August 22, 2010, 09:09:11 AM »
wegen PM siehe http://forum.simutrans.com/index.php?topic=4996.0


Bei meinem Testspiel reichen 2 Züge, 4 LKW und ein LKW-Anhänger.

Hab das Save neu auf files.simutrans-germany.com neu hoch geladen.

Baukosten betragen knapp 580.000

Offline Randy007

Re: Warenbalance
« Reply #2 on: August 23, 2010, 05:39:14 AM »
Hallo Frank,

ästhetisch sehr schön! Im Schnellauf überfüllt sich aber das HKW-Lager. Stellt sich die Frage nach den "Seiteneffkten" des Schnellauf. Welches Verkehrsschild ist das? Die Stadt hat sich die Strassenteile vor der End-Ladestation einverleibt. Man müsste das Austarieren mit einer reinen 50km/h-Strasse /oder Privatstrasse?

Gruss

Offline Frank

Re: Warenbalance
« Reply #3 on: August 23, 2010, 06:17:31 AM »
Das Schild richtung Stadt ist Privatstraße um Stadtfahrzeuge zu vermeiden.

Inzwischen hab ich 4 Einzel-LKWs. Das Auswahlsignal ( weis nicht obs im hoch geladenen Spiel drin ist ) hält die LKW auf Abstand. Das Problem ist ja die Gruppenbildung. bei kontinuierlicher Versorgung.

Offline Randy007

Re: Warenbalance
« Reply #4 on: August 23, 2010, 06:36:05 AM »
Ah, Auswahlsignal! Ist leider nur mit "Verkehrsschild" bezeichnet.

Offline Randy007

Re: Warenbalance
« Reply #5 on: August 23, 2010, 07:26:59 AM »
Hab beim Frühstück rumgetstet. Stoppwähler 1 Kachel näher zum HKW. 2 Kacheln vor Stopwähler 1 Kachel Schotterstr.40km/h gibt bei mir in absolutes Gleichgewicht. Rechnerabhängig? sve hochgeladen, taucht aber bislang nicht in der Liste auf??

Offline Frank

Re: Warenbalance
« Reply #6 on: August 23, 2010, 07:38:31 AM »
Hab beim Frühstück rumgetstet. Stoppwähler 1 Kachel näher zum HKW. 2 Kacheln vor Stopwähler 1 Kachel Schotterstr.40km/h gibt bei mir in absolutes Gleichgewicht. Rechnerabhängig? ...

Na ja, der Produktionsverbrauch dürfte schwanken. Ich dachte schon öfters, das ich ein Gleichgewicht habe.

Quote
... sve hochgeladen, taucht aber bislang nicht in der Liste auf??

Gabs ne Fehlermeldung?

Ansonsten geht der Html-Upload bei größeren Dateien öfters mal schief. Die genaue Ursache konnte ich noch nicht ermitteln. Dürfte aber mit den Zeitparameter der Verbindung/des Servers zusammen hängen.

Offline prissi

  • Developer
  • Administrator
  • *
  • Posts: 8662
  • Total likes: 287
  • Helpful: 226
  • Languages: De,EN,JP
Re: Warenbalance
« Reply #7 on: August 23, 2010, 08:40:51 AM »
Also die letzten zehn versuche Dateien hochzuladen waren alle nicht von Erfolg gekrönt. Gab aber keine Fehlermeldungen, nur taucht auch nichts auf. Lag vielleicht aber auch an no skript?

Offline Frank

Re: Warenbalance
« Reply #8 on: August 23, 2010, 08:56:49 AM »
Also die letzten zehn versuche Dateien hochzuladen waren alle nicht von Erfolg gekrönt. Gab aber keine Fehlermeldungen, nur taucht auch nichts auf. Lag vielleicht aber auch an no skript?

Was für Dateien und welcher Browser?

Mit Opera/FF/IE funktionierts bei mir.

Offline Randy007

Re: Warenbalance
« Reply #9 on: August 23, 2010, 01:45:05 PM »
FF -jetzt hats geklappt

Offline Frank

Re: Warenbalance
« Reply #10 on: August 23, 2010, 03:40:56 PM »
FF -jetzt hats geklappt

schön



Aber mir ist bei dem Spiel was aufgefallen. Das Heizkraftwerk sollte eigentlich rauchen wenn es arbeitet.

Ein Test ( Simutrans 0.102.2.2 ) mit Heizkraftwerk und Heizwerk hat ergeben, das das Heizwerk zumindest ab und zu mal eine Rauchwolke abgibt. Das Heizkraftwerk raucht überhaupt nicht. Bei den Versionen 0.102.2.1 und r3696 raucht keins von beidem.

Beide haben 'SmokeSpeed=25' und 'Smoke=Industry_Smoke3' definiert.

Keine Ahnung ob die Definition als Stadtindustrie eine Rolle spielt. Allerdings rauchen die anderen Land-Industrien.
« Last Edit: August 23, 2010, 03:56:08 PM by Frank »

Offline Frank

Re: Warenbalance
« Reply #11 on: August 23, 2010, 08:14:21 PM »
Hab beim Frühstück rumgetstet. Stoppwähler 1 Kachel näher zum HKW. 2 Kacheln vor Stopwähler 1 Kachel Schotterstr.40km/h gibt bei mir in absolutes Gleichgewicht. ...

http://simutrans-germany.com/files/upload/Transport-Test_Frank.sve

So, jetzt scheint es erst mal zu laufen. Die Beförderungen haben sich bei monatlich 1750 eingependelt.
Es wird sich ändern, wenn die Stadt weitere Felder zur Stadtstraße macht.


So ein Testspiel ohne Timeline hinkt natürlich etwas, da man die freie Auswahl bei allem hat. Es handelt sich also nur um einen Machbarkeits-Beweis.

Offline Frank

Re: Warenbalance
« Reply #12 on: August 24, 2010, 11:50:42 PM »
Also das Testspiel von Andy386 gehen an der eigentliche Problemstellung soll vorbei.

"Kontinuierliche Versorgung einer Industrie mit geringer Kapazität über große Entfernung"

Auch das ebene Profil dürfte den meisten Karten nicht entsprechend.

Und wenn eine Datei nicht mehr runter geladen werden kann, sollte jemand auch auf die Idee kommen, mal nach zu sehen ob die Datei überhaupt noch vorhanden ist. Zumal inzwischen bekannt sein sollte, das Dateien dort ein Löschdatum haben.

Dateiliste sve


zurück zum Thema

Transport-Test_Frank_city.sve

In dem Spielstand hab ich mal im Vorgriff auf Stadtwachstum die Straße in Stadtstraße umgebaut. Auch den Zugverkehr hab ich mal mit anderen Loks bestückt.

Das mit den Zügen hat den Grund, auch den Zugverkehr etwas kontinuierlicher zu machen.

An dem Spiel ist gut zu erkennen, das kleine Veränderungen entscheidende Auswirkungen haben können.

Die Stadtstraße war erst einige Felder kürzer. Da aber das LKW-Gleichgewicht nicht erreicht werden konnte, hab ich die Stadtstraße verlängert. Nun scheint es gut zu funktionieren.